Schnellkontakt: redaktion@brakel-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve

10.05.2017 - 10:32 Uhr

Tag des Städtebaus am 13. Mai – 611.000 Euro für den Kreis Höxter

Kreis Höxter (red). Aus der Städtebauförderung des Bundes flossen im Jahr 2016 611.000 Euro in den Kreis Höxter. Der Wahlkreisabgeordnete Christian Haase zeigt sich sehr zufrieden mit den Bundesprogrammen: „Die Städtebauförderung ist eine langjährige Erfolgsgeschichte. Jeder Euro, den der Bund für den Städtebau ausgibt, zieht sieben Euro Folgeinvestitionen von Land, Kommunen und privaten Investoren nach sich.“ Seit der Begründung der Städtebauförderung im Jahr 1971 hat der Bund bereits über 25 Mio. Euro im Kreis Höxter investiert – mit stark steigender Tendenz in den letzten Jahren. 2014 wurden die Bundesmittel von 450 auf 650 Mio. Euro erhöht, für 2017 wurden die Mittel erneut aufgestockt auf nun 790 Mio. Euro.

Die 611.000 Euro im Jahr 2016 stammen überwiegend aus dem Programm „Denkmalschutz West“ zum Erhalt historischer Stadtkerne: Für die Innenstädte von Brakel, Höxter und Warburg wurden mehr als 500.000 Euro bereitgestellt. Dazu gab es 105.000 Euro für den Stadtkern Steinheim aus dem Programm „Stadtumbau West“, das die Anpassung an den demographischen und strukturellen Wandel im Blick hat. Der heimische Bundestagsabgeordnete Christian Haase macht sich für diese beiden Programme stark: „Als Mitglied im Bauausschuss setze ich mich dafür ein, dass auch ländliche westdeutsche Regionen von der Städtebauförderung des Bundes profitieren. Von der Aufstockung der Mittel für das Jahr 2017 werden so auch unsere Städte profitieren, etwa die Stadt Steinheim bei der Sanierung ihrer Stadthalle.“

In diesem Jahr findet zum dritten Mal ein bundesweiter „Tag der Städtebauförderung“ statt, an dem zahlreiche Städte ihre Projekte vorstellen. Auch in diesem Jahr werden sich am 13. Mai wieder hunderte Kommunen beteiligen, darunter Höxter, Bad Driburg und aus dem Kreis Lippe unter anderem Detmold und Lügde. In Höxter wird es an diesem Samstag von 10 bis 12 Uhr eine kostenlose Führung durch das Kloster Corvey geben. Die Stadt Bad Driburg präsentiert ihre städtebaulichen Maßnahmen auf dem Platz an der Mühlenpforte mit einer Outdoor-Ausstellung, einem Infostand und einer Baustellenführung, die um 10:30 Uhr beginnt.

Foto: red

Tag des Städtebaus am 13. Mai – 611.000 Euro für den Kreis Höxter - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News